Die Mixed-Teams unseres Vereins

Auch im Mixed-Bereich mischen wir seit der Saison 2018/19 wieder kräftig im Ligabetrieb mit.

Gespielt wird auf eine Netzhöhe von 2,34 m. Es müssen immer mindestens zwei weibliche Spieler auf dem Platz stehen.

Spielerinnen und Spieler, die es etwas langsamer angehen wollen und nicht mehr ganz so intensiv und geregelt trainieren wollen, bilden hier die Teams.

Die lange Volleyballtradition in Lenggries macht sich auch hier sehr positiv bemerkbar. Die Auswahl an sehr guten ehemals aktiven Spielern ist groß und die Qualität entsprechend hoch.

Bereits im ersten Jahr des "Wiedereinstiegs" zeigte sich, dass es nur wenig Gegenwehr in der Liga gab. Der erreichte Aufstieg war folgerichtig und hochverdient.

Die Überlegenheit in der vergangenen Spielzeit veranlasste die Ligaverantwortlichen sogar dazu, das Team gleich in der 2 Klassen höheren B-Liga einzustufen.

So spielt man nun gegen etablierte und eingespielte Mixed-Teams, wird aber auch hier nicht chancenlos sein.

Parallel zur erfolgreichen ersten Mixedmannschaft ist seit Saison 2019/2010 auch ein 2. Team im Ligabetrieb und versucht an die Erfolge der 1. anzuknüpfen.

Neben dem sportlichen Aspekt hat auch die gesellschaftliche Komponente einen großen Stellenwert. Gemeinsame "Nachbesprechungen" nach den Matches sind an der Tagesordnung.  

Die Presseberichte zu unserem Mixed-Teams findet Ihr hier...

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Ein Teil unseres aktuellen Spielerkaders.
stehend: Ulli Fottner, Christa Mattner, Martin Zacher, Franz Zacher, Max Holzner, Ute Hinkhofer, Martin Meyer, Caro Kotterisch, Michael Pollmer, Karl Absmaier, Andy Deutschendorf, Michael Brendel, Daniel Buder
vorne : Andrea Absmaier, Josy Meyer, Stefan Tauscher